Samstag, 14. Februar 2015

Zitate zur Konfirmation (Teil 1)

Passende Zitate zur Konfirmation finden (Teil 1)

Mach das Beste aus dir. Etwas Besseres kannst du nicht tun.
(Ralph Waldo Emerson)

Zitate bekannter Persönlichkeiten eignen sich gut für den Glückwunschtext einer Konfirmationskarte. Doch wie findet man das passende Zitat? Wen soll man zitieren? 

Ob klug, nachdenklich oder humorvoll: Wichtig ist es, dass Sie für Ihren Kartentext ein Zitat wählen, das Ihnen selbst gut gefällt. Denn auf diese Weise können Sie mit Ihren eigenen Worten an das gewählte Zitat anknüpfen und den Glückwunschtext herzlich und persönlich gestalten. Keine Sorge, das muss gar nicht kompliziert sein - es reicht schon, wenn Sie zum Beispiel schreiben:

Liebe Anna, mit den Worten von Mutter Teresa wünsche ich dir das Beste: ...

Paul, diese Worte von Dietrich Bonhoeffer haben mir immer viel bedeutet - vielleicht können Sie auch für dich zum Denkanstoß werden: ...

Meine liebe Lena, ich könnte meine Wünsche für dich nicht besser ausdrücken als Ralph Waldo Emerson es tut: ...

Lassen Sie sich für die Worte Ihrer Glückswunschkarte zur Konfirmation von den Zitaten bekannter christlicher Persönlichkeiten inspirieren. 

Zum Beispiel von


Extratipp: Wenn Sie einen etwas längeren Text für eine Glückwünschkarte suchen, könnten die "Paradoxial Commandments" von Keith Kent eine gute Wahl sein. Im Deutschen sind sie als "Lebensregeln" der "Dennoch-Haltung" bekannt. Lassen Sie sich von diesem etwas ungeschickt übersetzten Titel nicht abschrecken: Die "Commandments" von Keith Kent sind klug, originell und regen zum Nachdenken an.